Novice (nemščina)

Raumstation ISS: Zwei Touristen sollen ins All fliegen Raumstation ISS: Zwei Touristen sollen ins All fliegen
pred 2 urama in 23 minutami
Interesse an einem Ausflug ins All? Die russische Raumfahrtbehörde hat zwei Plätze für Weltraum-Touristen im Angebot - die Reise zur Internationalen Raumstation ISS ist allerdings kein Schnäppchen.  (Spiegel online)
Sexbeichten der Millennials Sexbeichten der Millennials
pred 2 urama in 25 minutami
Der Skandalroman „M“ erzählt auf drastische Weise von Strap-on-Sex, Drogennächten, Berliner Kunstbetrieb und Neuköllner Kellerclubs. Er bringt das Lebensgefühl der Generation Y auf den Punkt. (Die Welt)
Mehrheit hält Zölibat für Ursache von sexuellem Missbrauch
pred 2 urama in 28 minutami
Köln - Eine große Mehrheit von 72 Prozent der Deutschen hält die vorgeschriebene Ehelosigkeit katholischer Priester einer Umfrage zufolge für eine Ursache von sexuellem Missbrauch. 14 Prozent glauben das nicht, und 13 Prozent machten keine Angaben. Mehr als vier Fünftel sind dafür, den Zölibat abzuschaffen, so dass katholische Priester selbst entscheiden dürfen, ob sie heiraten oder nicht. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der dpa. (Stern)
Forscher: Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf Höchststand Forscher: Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf Höchststand
pred 2 urama in 29 minutami
Nürnberg - Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat einen neuen Rekordstand erreicht. Im vierten Quartal 2018 gab es nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) deutschlandweit rund 1,46 Millionen unbesetzte Jobs. (Stern)
Zehn Schwerverletzte bei Schiffsunglück vor Rügen Zehn Schwerverletzte bei Schiffsunglück vor Rügen
pred 2 urama in 30 minutami
Vor der Ostseeinsel Rügen kollidieren am Morgen zwei Schiffe miteinander. Zunächst ist die Lage unübersichtlich. Nach und nach wird klar: Es gibt mehrere Schwerverletzte. Auch Öl und Treibstoff könnten ausgelaufen sein. (Die Welt)

pred 2 urama in 31 minutami
 (Focus)
IS-Anhänger: Dobrindt wirft Barley Verschleppung vor
pred 2 urama in 31 minutami
Berlin - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat Justizministerin Katarina Barley in der Diskussion über inhaftierte IS-Anhänger aus Syrien Verschleppung vorgeworfen. Barleys Ministerium habe einen vom Innenministerium vorgelegten Gesetzentwurf zur Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft bei Dschihadisten mit Doppelstaatsbürgerschaft bisher offenbar nicht bearbeitet, sagte Dobrindt. Dies müsse nun umgehend geschehen. «Jede weitere Verschleppung durch das Justizministerium wäre höchst fahrlässig». (Stern)
Szenen aus dem Schlafzimmer: Fans sind empört: Gehen Heidi Klum und Tom Kaulitz mit diesem Video zu weit? Szenen aus dem Schlafzimmer: Fans sind empört: Gehen Heidi Klum und Tom Kaulitz mit diesem Video zu weit?
pred 2 urama in 33 minutami
Dass Heidi Klum gerne Bilder aus ihrem Privatleben teilt, ist bekannt. Doch mit einem Video scheint das Model jetzt zu weit gegangen zu sein. (Stern)
BA: Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf Höchststand
pred 2 urama in 34 minutami
Nürnberg - Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat einen neuen Rekordstand erreicht. Im vierten Quartal 2018 gab es nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung deutschlandweit rund 1,46 Millionen unbesetzte Jobs. Das waren rund 275 000 offene Stellen mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit mitteilte. In Westdeutschland waren zuletzt rund 1,13 Millionen Stellen zu vergeben, in Ostdeutschland rund 325 000. (Stern)

pred 2 urama in 34 minutami
 (Focus)