Novice - Politika (nemščina)

Über tausend Demonstranten in Berlin - wegen George Floyd Über tausend Demonstranten in Berlin - wegen George Floyd
pred 13 urami in 2 minutama
Auch in Deutschland ist die Empörung über den gewaltsamen Tod von George Floyd groß. In Berlin wurde am Samstagabend vor der US-Botschaft protestiert, am Sonntag gab es einen Demonstrationszug durch Kreuzberg. (Spiegel online)
Sheriff nimmt seinen Helm ab und schließt sich dem Protest an Sheriff nimmt seinen Helm ab und schließt sich dem Protest an
pred 13 urami in 26 minutami
Mehrere US-Städte scheinen nach dem Tod George Floyds im Chaos zu versinken. Unzählige Videos zeigen teils massive Polizeigewalt. Es gibt aber auch beeindruckende Gegenbeispiele von Solidarität und Deeskalationsvermögen. (Die Welt)
Corona-Verdacht: Innenministerium holt weitere Polizisten aus Kabul Corona-Verdacht: Innenministerium holt weitere Polizisten aus Kabul
pred 14 urami in 25 minutami
Die Ausbreitung des Coronavirus lähmt die deutsche Polizeimission in Afghanistan. Nach SPIEGEL-Informationen flog das Innenministerium sechs weitere Beamte aus, die in Kabul mit Infizierten Kontakt hatten. (Spiegel online)
Trump will Antifa als Terrororganisation einstufen Trump will Antifa als Terrororganisation einstufen
pred 15 urami in 42 minutami
Die US-Regierung will in der Folge der landesweiten Proteste gegen Polizeigewalt die Antifa als Terrororganisation einstufen. Trump macht linksradikale Gruppen für die Ausschreitungen in vielen Städten verantwortlich. (Die Welt)
Amerikas Wut, Trumps Versagen Amerikas Wut, Trumps Versagen
pred 15 urami in 44 minutami
Die Proteste in vielen US-Großstädten offenbaren die grundsätzlichen Probleme in der amerikanischen Gesellschaft – und den Unwillen des Präsidenten, sie zu lösen. (Spiegel online)
Brasilien: Anhänger von Jair Bolsonaro marschieren vor Oberstem Gericht auf Brasilien: Anhänger von Jair Bolsonaro marschieren vor Oberstem Gericht auf
pred 15 urami in 46 minutami
Brasilianische Ermittler gehen seit einigen Tagen gegen Anhänger des rechten Präsidenten Jair Bolsonaro vor. Es geht um angebliche Fake News und Drohungen. Nun machen die Aktivisten mobil. (Spiegel online)
Minneapolis: Der Fall George Floyd - die aktuellen Entwicklungen in den USA und international Minneapolis: Der Fall George Floyd - die aktuellen Entwicklungen in den USA und international
pred 15 urami in 46 minutami
US-Präsident Trump gibt "Linksradikalen" die Schuld an den Ausschreitungen in amerikanischen Städten. In Indianapolis starben zwei Menschen unter ungeklärten Umständen. Der Überblick. (Spiegel online)
Spanien kündigt zehntägige Staatstrauer an Spanien kündigt zehntägige Staatstrauer an
pred 16 urami in 59 minutami
In Spanien sind mittlerweile über 27.000 Menschen an Covid-19 gestorben. Deshalb beginnt am 31. Mai eine zehntägige Staatstrauer. Es ist die längste offizielle Trauerperiode seit dem Sturz von Diktator Franco. (Die Welt)
Benny Gantz: Entschuldigung für tödliche Schüsse gegen unbewaffneten Palästinenser Benny Gantz: Entschuldigung für tödliche Schüsse gegen unbewaffneten Palästinenser
pred 17 urami in 15 minutami
In Jerusalem haben Polizisten einen unbewaffneten, offenbar autistischen Palästinenser erschossen. Daraufhin kam es zu Protesten. Nun äußerte Verteidigungsminister Benny Gantz sein Bedauern. (Spiegel online)
„Ich nahm kurz die Kamera runter, dann explodierte etwas in meinem Gesicht“ „Ich nahm kurz die Kamera runter, dann explodierte etwas in meinem Gesicht“
pred 17 urami in 26 minutami
Bei den durch die Tötung George Floyds ausgelösten Unruhen in den USA richtet sich die Gewalt zunehmend auch gegen Journalisten. Einige wurden von der Polizei angegriffen, aber auch Demonstrierende nahmen Reporter ins Visier – teils offenbar gezielt. (Die Welt)