Novice - Politika (nemščina)

Nach Neonazi-Eklat: CDU und Grüne in Sachsen-Anhalt um Entspannung bemüht Nach Neonazi-Eklat: CDU und Grüne in Sachsen-Anhalt um Entspannung bemüht
pred 1 uro in 28 minutami
Weil sich die CDU in Sachsen-Anhalt vor ein Mitglied mit rechtsextremer Vergangenheit stellt, drohte die schwarz-rot-grüne Koalition zu zerbrechen. Jetzt nähern sich die Parteien wieder an. (Spiegel online)
Boris Johnson stellt Rundfunkgebühren in Frage Boris Johnson stellt Rundfunkgebühren in Frage
pred 1 uro in 33 minutami
Schon im Wahlkampf boykottierte Boris Johnson die britische BBC. Statt des Premiers mussten Journalisten einen Eisblock ans Rednerpult stellen. Nach dem Tory-Wahlsieg bangt die gebührenfinanzierte Rundfunkanstalt nun um ihre Finanzierung. (Die Welt)
Sambia will US-Botschafter ausweisen – weil er Homosexuelle verteidigt Sambia will US-Botschafter ausweisen – weil er Homosexuelle verteidigt
pred 1 uro in 48 minutami
Der amerikanische Botschafter in Sambia hat ein Gerichtsurteil gegen ein homosexuelles Paar kritisiert. Jetzt muss er womöglich das Land verlassen. Der Präsident des afrikanischen Staates hat sich persönlich eingeschaltet. (Die Welt)
„Die Bahnmitarbeiter haben sich ein Bein für Greta ausgerissen“ „Die Bahnmitarbeiter haben sich ein Bein für Greta ausgerissen“
pred 2 urama in 22 minutami
Greta postet von sich ein trauriges Foto zwischen Koffern auf dem Boden eines Zuges sitzend. Doch das zeigt offenbar nur ein Stück der Reise. Das andere verbrachte sie in der 1. Klasse. Eine Mitreisende berichtet, wie Greta behandelt wurde. (Die Welt)
Christenverfolgung nimmt dramatisch zu Christenverfolgung nimmt dramatisch zu
pred 2 urama in 43 minutami
Algerien galt unter den islamischen Staaten lange als liberaler Ort für Andersgläubige. Seit diesem Jahr werden Christen hier massiv verfolgt. Die Lage steht für einen weltweiten Trend. (Die Welt)
„Was sollen wir denn noch machen?“ „Was sollen wir denn noch machen?“
pred 4 urami in 20 minutami
Der magere Kompromiss der Weltklimakonferenz enttäuscht Politiker und Klimaaktivisten. „Wir haben ein Jahr lang alles gegeben“, sagt Luisa Neubauer von Fridays for Future. Besonders irritiert hätten sie Deutschland und die EU. (Die Welt)
Der Babyboom der bildungsfernen Migrantinnen Der Babyboom der bildungsfernen Migrantinnen
pred 4 urami in 25 minutami
Zugewanderte Frauen bekommen deutlich mehr Kinder als in Deutschland geborene Frauen. Das geht aus aktuellen Daten des Statistischen Bundesamtes hervor. (Die Welt)
Ehemaliger FBI-Chef: Comey räumt Fehler in Ermittlungen zur Russlandaffäre ein Ehemaliger FBI-Chef: Comey räumt Fehler in Ermittlungen zur Russlandaffäre ein
pred 4 urami in 27 minutami
Wurde Donald Trump im US-Wahlkampf 2016 von Russland unterstützt? Diese Frage sollte das FBI klären. Jetzt gibt der entlassene Behördenchef James Comey Schlamperei in den Ermittlungen zu. (Spiegel online)
Antisemitismus: Zentralrat wirft Justiz Antisemitismus: Zentralrat wirft Justiz "Sehschwäche auf dem rechten Auge" vor
pred 4 urami in 51 minutami
Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, wirft der Justiz vor, Antisemitismus nicht ausreichend zu verfolgen. Er sehe da ein "ganz erhebliches Defizit", sagte Schuster dem SPIEGEL. (Spiegel online)
„Wir stellen als Grüne die Koalition nicht infrage“ „Wir stellen als Grüne die Koalition nicht infrage“
pred 4 urami in 53 minutami
Trotz der Affäre um den CDU-Politiker Robert Möritz bekennen sich die Grünen in Sachsen-Anhalt zur Kenia-Koalition. Der CDU-Generalsekretär hat inzwischen erklärt, warum er seinem Parteifreund eine „zweite Chance“ geben will. (Die Welt)